1.16.3. Das Rütteln des Autos


Wenn das Auto im Schnee, dem Sand oder dem Schmutz usw. steckengeblieben ist, kann man es befreien, das Auto vorwärts-rückwärts schaukelnd. Dazu schalten Sie den Hebel der automatischen Getriebe zwischen den Lagen L (der herabgesetzten Sendung) um und R, (die Sendung des Rückwärtsgangs), auf das Pedal des Gaspedals ein wenig gedrückt.

Drücken Sie auf das Pedal viel zu stark nicht und Sie folgen darauf, dass die Räder nicht mahlen.
Wenn Sie versuchen werden, das Auto im Laufe von einer langwierigen Periode zu befreien, kann die Getriebe und ausfallen überhitzt werden. Machen Sie die Pausen in etwas Minuten zwischen den Versuchen, das Auto zu schaukeln damit die Flüssigkeit der automatischen Getriebe gekühlt wurde, bis der Motor im Regime des Leerlaufs arbeitet.

Wenn Sie das Auto nach einigen Versuchen nicht befreien können, das Auto zu schaukeln, muss man jemandes Hilfe suchen.

Die Warnung
Bei den Versuchen, das steckenbleibende Auto zu befreien, es schaukelnd, prüfen Sie, damit um das Auto die Menschen oder der grossen Gegenstände nicht waren. Das Auto kann aus der Gefangenschaft unerwartet hinausspringen und, stehend vorn oder hinter den Menschen oder die Gegenstände abschlagen.